Aktuelles

 

31.08.2017

 

Alle 5 Oberschopfheimer Starterinnen und Starter sind wieder von der Deutschen Meisterschaft in München zurückgekehrt

 

v.l.: Gerhard Kupfer, Michaela Huck, Nathalie Zier & Sportwart Christian Huck (auf dem Bild fehlen: Carina Braun & Edgar Schmidt)

 

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

 

Gerhard Kupfer KK-Liegend Seniorenklasse: 10. Platz (von 91 Startern) mit 587 Ringen (99 99 98 98 96 97)

 

Edgar Schmidt KK-Liegend Juniorenklasse B: 13. Platz (von 44 Startern) mit 583 Ringen (95 97 96 98 98 99)

 

Nathalie Zier KK 100m Damenklasse: 54. Platz (von  61 Starterinnen) mit 288 Ringen (98 96 94)

 

Michaela Huck Luftgewehr Damenklasse: 82. Platz (von 177 Starterinnen) mit 390 Ringen (94 99 97 100)

 

Carina Braun Luftgewehr Damenklasse: 155. Platz (von 177 Starterinnen) mit 384 Ringen (97 96 98 93)

 

Erfreuliche Randnotiz:

 

Unser Neuzugang, für die erste Luftgewehr Mannschaft in der Südbadenliga, Korvin Kürner vom SV Aasen 1928 hat eine sehr erfolgreiche Deutsche Meisterschaft in der Juniorenklasse A geschossen.

 

Folgende Ergebnisse konnte er erzielen:

 

KK 3×20: 3. Platz (von 54 Startern) mit 569 Ringen (91 94  97 97  96 94)

 

KK 3X40: 6. Platz (von 42 Startern) mit 1142 Ringen (97 92 97 97   99 98 97 98   92 90 92 93)+ 395,3 Ringen im Finale

 

KK-Liegend: 11. Platz (von 50 Startern) mit 586 Ringen (97 99 98 97 97 98)

 

Luftgewehr: 14. Platz (von 91 Startern) mit 583 Ringen (96 98 97 97 98 97)

 

 

29.08.2017

 

Unsere Südbadenliga Mannschaft für die Saison 2017/2018

 

v.l.: Anne Gasser (Bild oben), Jennifer Pfeifer, Coach Gerhard Kupfer, Michaela Huck, Edgar Schmidt, Anne Kazmaier, Korvin Kürner, Sportwart Christian Huck

 

 

27.08.2017

 

Michaela Huck schießt in der kommenden Saison wieder für Obrschopfheim

Korvin Kürner aus Aasen konnte als Ersatz für Kathrin Kupfer verpflichtet werden

 

v.l.: Trainer Gerhard Kufer, Rückkehrerin Michaela Huck, Neuzugang Korvin Kürner, Sportwart Christian Huck

 

Nach sieben Jahren in der zweiten und ersten Bundesliga kehrt Michaela Huck zurück zu ihrem Heimatverein SV Oberschopfheim in die Südbadenliga. Ihre Erfahrung wird dem Team sicherlich helfen um die starke letzte Saison, der Gewinn der Bronzemedaille kam am Ende heraus, noch einmal wiederholen zu können. Bei der aktuellen Deutschen Meisterschaft schoss sie 390 von 400 möglichen Ringen. Nach Verheilung ihrer Entzündung im Fuß wird sie bis zur Saion sicherlich noch den ein oder anderen Ring dazupacken können. Ziel wird sein gemeinsam mit unserer französischen Juniorenationalkaderschützin Anne Gasser ein starkes Duo auf den vorderen beiden Positionen zu bilden.

 

Trainertochter Kathrin Kupfer wird leider in der kommenden Saison nicht zur Verfügung stehen, da sie ein Praxissemester in München absolvieren wird. Als Ersatz konnten die Oberchopfeimer Verantwortlichen eines der größten südbadischen Taltente verpflichten. Korvin Kürner aus Aasen wird neu zur Mannschaft stoßen und für diese sicherlich auch eine Verstärkung darstellen. Er schießt noch in der Juniorenklasse A und hat soeben bei der Deutschen Meisterschaft in München den 6. Platz in der Disziplin KK 3X40 und den 11. Platz in der Disziplin KK-Liegend erreicht. Im Dreistellungkampf konnte er sich für das Finale der besten acht Junioren qualifizieren im Liegendwettkampf fehlte ihm mit 586 Ringen am Ende leider ein Ring. Nichtsdestotrotz kann Korvin sehr stolz auf seine Leistungen sein. Seine neuen Mannschaftskameraden drücken ihm heute im Luftgewehrwettkampf erneut die Daumen. Um 15 Uhr startet er auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück.

 

25.07.2017

 

24h Schießen in Gengenbach

 

Am vergangenen Wochenende fand wieder eines der Highlights im Oberschopfheimer Schützenkalender statt. Beim traditionellen 24h Schießen in Gengenbach waren wieder viele Oberschopfheimer im großen Starterfeld.

 

24h Schießen Gengenbach 2017

 

20.07.2017

 

Anne Gasser ist französische Vizemeisterin!

 

 

Unsere Position 1 der ersten Luftgewehr Mannschaft Anne Gasser ist französische Vizemeisterin der Junorinnenklasse in der Disziplin KK 3X20. Nach dem Vorkampf noch in Führung liegend musste sie sich nach dem Finale mit der Silbermedaille zufrieden geben. Der Schützenverein Oberschopfheim gratuliert Anne zu hervorragenden 574 Ringen.

 

Ergebnisse Französische Meisterschaft KK 3X20 Juniorinnen

 

 

20.07.2017

 

Nach dem fünften von insgesamt sechs KK-Liegend Wettkämpfen liegt der SV Oberschopfheim weiterhin auf dem dritten Platz in der Mannschaftswertung. Nathalie Zier war mit 587 Ringen beste Oberschopfheimer Schützin, Gerhard Kupfer (586), Lars Gnam (577), Kathrin Kupfer (574), Edgar Schmidt (572) und Eduard Schmidt (543) komplettierten das Mannschaftsergebnis. Nathalie liegt weiterhin auf dem vierten Platz in der Einzelwertung während sich Gerhard Kupfer mit seinem Ergebnis auf den 10. Platz vorschieben konnte.

 

5.Wettkampf KK-Liegend 2017

 

 

18.07.2017

 

Nach vier Wettkämpfen im KK-Dreistellungskampf liegt der SV Oberschopfheim auf dem 15. Platz von 25 Mannschaften.

 

Günter Schnebel erzielte mit 520 Ringen sein bisher bestes Ergebnis in der diesjährigen Runde. Jürgen Karl mit 473, Kathrin Kupfer mit 555 und Gerhard Kupfer mit 531 Ringen komplettierten das Mannschaftsergebnis.

 

4. RWK Mannschaftswertung KK3X20 2017

 

4. RWK Einzelwertung KK3X20 2017

 

 

18.07.2017

 

Der Terminplan für die Verbandsliga Nord, in der unsere zweite Luftgewehr Mannschaft aktiv ist, wurde veröffentlicht.

 

Verbandsliga Nord Terminplan 2017/18

 

 

18.07.2017

 

Beachvolleyballturnier der DJK in Oberschopfheim

 

„SHOOTERS 1“ und „SHOOTERS 2“

 

Unser Schützenverein nahm mit zwei Mannschaften am diesjährigen Turnier teil. Die Shooters 1 (Grün) erreichten in ihrer Vorrundengruppe nach zwei Siegen und drei Niederlagen den vierten Platz in der Gruppe D. Die Shooters 2 (Gelb) konnten zum ersten Mal in der Historie des Turniers gegen den zweifachen Turniersieger aus Niederschopfheim gewinnen. Doch auch zwei weitere Siege halfen nicht zum Einzug ins Viertelfinale. Gegen die beiden Finalisten und damit besten Mannschaften des Turniers war man chancenlos. So konnte auch der dritte Platz in der Gruppe als kleiner Erfolg gewertet werden.

 

 

04.07.2017

 

Die Oberschopfheimer Schützen/innen und Mannschaften haben bei der diesjährigen Landesmeisterschaft des SBSV eine sehr erfolgreiche Medaillenbilanz aufzuweisen. Insgesamt 12 Medaillen konnten gewonnen werden.

 

Gold: 3X (Gerhard Kupfer KK-Liegend Seniorenklasse A Einzel- + Mannschaftswertung; Luftgewehr Damenklasse Mannschaftswertung mit Michaela Huck, Carina Braun und Anne Kazmaier)

 

Silber: 5X (Michaela Huck Luftgewehr + KK 3X20 Damenklasse Einzelwertung;  Edgar Schmidt KK-Liegend Juniorenklasse B Einzelwertung; KK 100m Damenklasse Mannschaftswertung mit Kathrin Kupfer, Laura Busch und Nathalie Zier; Nathalie Zier KK 100m Damenklasse Einzelwertung)

 

Bronze: 4X (Kathrin Kupfer KK-Liegend + KK 3X20 Damenklasse Einzelwertung; Luftgewehr Junioren Mannschaftswertung mir Martin Kaiser, Edgar Schmidt und Lars Stähle; Laura Busch KK 100m Damenklasse Einzelwertung)

 

 

04.07.2017

 

 

Edgar Schmidt (links im Bild) qualifiziert sich als 5. Oberschopfeimer Starter für die deutsche Meisterschaft in München. Die bisherige Rekordmarke von vier Startern wurde damit übertroffen.

Bei den Landesmeisterschaften der Juniorenklasse B in der Disziplin KK-Liegend erzielte Edgar sehr starke 578 (98 96 94 97 97 96) Ringe und gewann damit die Silbermedaille.

 

 

04.07.2017

 

 

Handballer des Südbadenligisten TUS Schutterwald machten im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung einen Biathlon im und rund um das Oberschopfheimer Schützenhaus. Der neue Trainer Nico Baumann (weißes T-Shirt) hatte gemeinsam mit unserem Coach Christian, beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim HTV Meißenheim, ein anspruchsvolles Programm für das junge Schutterwälder Team überlegt. Die 1,6km lange Laufstrecke musste insgesamt siebenmal bewältigt werden. Hinzu kamen die zahlreichen Strafrunden (à 80m) für nicht getroffene Scheiben. Besonderheit hier: Aus den sechs Dreierteams war immer nur einer am Schießstand und die anderen beiden mussten die angefallenen Strafrunden alleine bewältigen. Jeder Spieler schoss insgesamt zweimal im Stehendanschlag und lief am Ende circa 12,5km.

 

 

20.06.2017

 

An den vergangenen Wochenenden fanden die erste Wettkämpfe der diesjährigen Landesmeisterschaft statt. Michaela Huck (Luftgewehr), Gerhard Kupfer (KK-Liegend), Carina Braun (Luftgewehr) und Nathalie Zier (KK100m) haben mit ihren Ergebnissen die Limitzahlen der letztjährigen Deutschen Meisterschaft erreicht oder sogar deutlich übertroffen. Jetzt heißt es abwarten wie die Limitzahlen 2017 aussehen. Auch Laura Busch (KK 100m) kann sich noch Hoffnungen auf eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München machen.

 

Folgende Medaillenplätze wurden von Oberschopfheim erreicht:

 

Gold:

 

KK-Liegend Seniorenklasse A: Gerhard Kupfer 585 Ringe (96 98 96 99 100 96)

 

Luftgewehr Damenklasse Mannschaft: Michaela Huck (391), Carina Braun (388), Anne Kazmaier (379)

 

Silber:

 

Luftgewehr Damenklasse: Michaela Huck 391 Ringe (97 97 99 98)

 

KK 3X20 Damenklasse: Michaela Huck 558 Ringe (89 91 97 95 92 94)

 

KK 100m Damenklasse: Nathalie Zier 292 Ringe (95 99 98)

 

KK 100m Damenklasse Mannschaft Nathalie Zier (292), Laura Busch (291), Kathrin Kupfer (274)

 

Bronze:

 

KK 3X20 Damenklasse: Kathrin Kupfer 555 Ringe (94 97 97 96 89 82)

 

KK 100m Damenklasse: Laura Busch 291 Ringe (97 96 98)

 

 

20.06.2017

 

Ab dem kommenden Sportjahr wird es im Deutschen Schützenbund neue Wettkampfklassen geben. Unter folgendem Link gibt es die neue Einteilung.

 

Neue Wettkampfklassen ab 2018!!!!

 

 

30.05.2017

 

In der vergangenen Woche fand der letzte Wettkampf der Frühjahrsrunde im Schützenkreis Geroldseck-Kinzigtal statt. Oberschopfheim konnte dabei seine Führung in der Mannschaftswertung verteidigen.

 

Folgende Medaillenplätze belegt Oberschopfheim nach den sechs Wettkämfen:

 

1.Platz Oberschopfheim II (Mannschaftswertung mit Jennifer Pfeifer, Anne Kazmaier, Michaela Huck, Jonas Hahn, Christian Huck)

 

1.Platz Jennifer Pfeifer (Schützenklasse/Damenklasse)

 

2.Platz Michaela Huck (Schützenklasse/Damenklasse)

 

2.Platz Gerhard Kupfer (Seniorenklasse A)

 

3.Platz Jonas Hahn (Schülerklasse/Jugendklasse)

 

3.Platz Edgar Schmidt (Juniorenklasse A+B)

 

 

Mannschaftswertung

 

Einzelwertung

 

 

30.05.2017

 

Am vergangenen Wochenende fand in Pforzheim und Ittersabach der Vorkampf der Jugendverbandsrunde statt. Südbaden muss bei diesen Wettkämpfen gegen die Nachwuchsschützen der Landesverbände Bayern, Württemberg und Baden antreten. Auch bei diesem Wettkampf konnte der südbadische Nachwuchs seine steigende Form präsentieren. Besonders die aus Breisach kommende Anna-Marie Beutler konnte mit ihren 197 von 200 möglichen Ringen in der Luftgewehr Schülerklasse auf sich aufmerksam machen. Mit diesem Ergebnis konnte sie die in einem sehr starken Teilnehmerfeld die Goldmedaille gewinnen.

 

Ergebnisse Jugendverbandsrunde – Vorkampf Pforzheim

 

16.05.2017

 

Ebenfalls beendet ist der zweite Landesrundenwettkampf im KK-Dreistellungskampf. Das Oberschopfheimer Team muss diese Saison leider ersatzgeschwächt an den Start gehen und befindet sich derzeit im Mittelfeld der Tabelle wieder. Zum Oberschopfheimer „Outdoor-Team“ gehören neben Gerhard und Kathrin Kupfer auch Jürgen Karl und Günter Schnebel.

 

Mannschaftswertung KK 3X20 2. Wettkampf

 

Einzelwertung KK 3X20 2. Wettkampf

 

16.05.2017

 

Beim 5. Rundenwettkampf der Luftgewehr Frühjahrsrunde im Schützenkreis Geroldseck-Kinzigtal kam es zum heimischen Derby der ersten gegen die zweite Oberschopfheimer Mannschaft. Mittlerweile schon traditionell besteht die erste Mannschaft aus den „Erfahrenen Hasen“ und die zweite Mannschaft aus den „Jungen Wilden“.  Das Tagesbestergebnis konnte Michaela Huck mit hervorragenden 396 Ringen erzielen. Dicht gefolgt von ihrer Mannschaftskollegin Jennifer Pfeifer, die ebenfalls hervorragende 392 Ringe auf die Scheibe brachte. Das sehr gute Mannschaftsergebnis von 1171 Ringen rundete die dritte junge Dame im Bunde, Anne Kazmaier, mit 383 Ringen ab. Damit haben die „Jungen Wilden“ das Derby deutlich für sich entscheiden können. Besonders erfreulich war das Ergebnis des jüngsten Mannschaftsmitglieds aus der Schülerklasse. Jonas Hahn konnte mit 323 Ringen einen neuen persönlichen Rekord erzielen. Das fleißige Training zahlt sich langsam aber sicher aus.

 

Frühjahrsrunde Mannschaftswertung 5.Wettkampf

 

Frühjahrsrunde Einzelwertung 5. Wettkampf

 

04.05.2017

 

Nach dem zweiten Wettkampf der KK-Liegendrunde belegt der SVO den dritten Platz. Unser Freund Claude aus Lauf hat mit 599 einen neuen Rekord innerhalb der Liegendrunde geschossen. Nun gönnen wir ihm die 600 Ringe in einem der nächsten Wettkämpfe.

 

2. Wettkampf KK Liegend Schützenkreis Geroldseck/Kinzigtal und Umgebung

 

14.03.2017

 

Tagesordnung der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 31.03.2017

 

Endgültige Tagesordnung Einladung JHV 2017

 

12.03.2017

 

Oberschopfheimer Südbadenligareserve schafft den Klassenerhalt

 

Am heutigen Sonntag fand die Relegation zur Südbadenliga statt. Die Mannschaft aus Neusatz ist von unserer Verbandsliga Nord in die Südbadenliga aufgestiegen. Dundenheim und Eisental hingegen sind in die Verbandsliga Nord abgestiegen. Dadurch muss auch der drittletzte der Verbandsliga in die Relegation gehen. Diesen Platz hatte die zweite Oberschopfheimer Mannschaft bis zum letzten Wettkampf inne. Durch den Sieg gegen die favorisierte Mannschaft aus Lauf konnte sich die Mannschaft um Mannschaftsführer Michael Röderer an Oberkirch vorbeischieben und am Ende den nun rettenden sechsten Platz belegen. Zum Team gehörten zudem Olivier Boisard, Christian Huck, Norbert Gräßlin, Martin Kaiser, Torsten Lehn, Gerhard Kupfer und Günter Schnebel.

 

22.01.2017

Unsere Nummer 1 der Südbadenliga Mannschaft Anne Gasser gewinnt das Internationale Jugendturnier in Heitersheim. Auch unser neustes Mitglied Edgar Schmidt konnte erste Erfahrungen bei einem so renomierten Wettkampf sammeln.

 

 

15.01.2017

 

Die erste Luftgewehr Mannschaft gewinnt die Bronzemedaille in der Südbadenliga und erreicht damit den größten Erfolg in der mittlerweile 51-jährigen Vereinsgeschichte

 

Am heutigen Sonntag musste die erste Mannschaft vom Schützenverein Oberschopfheim zu ihrem letzten Wettkampf in der Südbadenliga Luftgewehr antreten. Die Finalkämpfe fanden auf der modernen Schießsportanlage in Heitersheim statt. Die Konstellation wollte es so, dass es am letzten Wettkampftag zum Derby zwischen Oberschopfheim und Dundenheim kommt. Die Zuschauer durften sich auf einen spannenden Kampf freuen, da die Dundenheimer noch um den Klassenerhalt kämpften und Oberschopfheim noch die Möglichkeit auf den dritten Platz hatte. Tatsächlich war der Wettkampf vom ersten bis zum 40. Schuss an Spannung nicht zu überbieten. Dundenheim lief zur Hochform auf und lieferte die beste Leistung der Saison ab. Oberschopfheim stand kurz vor Ende des Wettkampfes vor der vierten Saisonniederlage. Insbesondere das Geschwistertrio Beiser zeigte das große Potential der Schützenfreunde aus dem Schützenkreis Geroldseck-Kinzigtal. Kathrin Kupfer verlor auf Position fünf mit sehr guten 382 gegen Andreas Beiser (383). Anne Kazmaier erwischte einen eher schlechten Tag und unterlag Carolin Beiser mit 375:383. Die Positionen eins und zwei erwiesen sich einmal mehr als sicherer Punktelieferant für Oberschopfheim. So zeigte die französische Juniorennationalkaderschützin Anne Gasser mit 393 Ringen abermals eine herausragende Leistung. Auch Jennifer Pfeifer übertraf mit 390 Ringen einmal mehr die magische neunziger Schallmauer. Beide gewannen ihre Begegnungen sehr deutlich. Richtig spannend wurde es dann auf Position vier zwischen Yven Rottler und seinem ehemaligen Mannschaftskollegen Rolf Heitz. Die Führung wechselte ständig und so deutete sich bereits ein Stechen um den Sieg an. Doch Yven behielt die Nerven und konnte sich am Ende mit 374:372 durchsetzen. Die Freude war groß beim Oberschopfheimer Anhang doch war dieser Sieg nur ein Schritt hin zur Bronzemedaille. In der anschließenden Begegnung blickten alle auf die Schützenfreunde aus Lauf. Sie mussten ihren Wettkampf gegen den drittplatzierten Kuppenheim unbedingt gewinnen damit Oberschopfheim an den Kuppenheimern vorbeiziehen konnte. Die Spannung war kaum zu überbieten und selbst nach den offiziellen 40 Wertungsschüssen stand noch kein Sieger fest. Ein anschließender Stechschuss sollte über das Glück oder Pech der Oberschopfheimer Südbadenligamannschaft entscheiden. An diesem Tag war das Glück jedoch eindeutig auf Oberschopfheimer Seite denn die Laufer Schützin erzielte eine perfekte 10,9 und eröffnete so den großen Jubel über die gewonnene Bronzemedaille. Nach einer grandiosen Saison mit vielen Highlights feiert der Schützenverein Oberschopfheim so seinen größten Mannschaftserfolg in der nunmehr 51-jährigen Vereinsgeschichte.

 

Die erste Mannschaft nach dem Sieg über Dundenheim Siegerehrung Südbadenliga 2016/2017

 

Ergebnisse

 

14.01.2017

 

 

Kathrin Kupfer ist die neue Schützenköngin 2017. Mit dem 324. Schuss konnte sie den Rumpf des liebevoll von der alten Schützenkönigin Anne Kazmaier gestalteten Königsvogels abschießen. Kathrin zur Seite stehen die beiden Ritter Ilona Biehl (1. Ritter) und Christian Huck (2. Ritter). Christian Huck konnte sich zudem die Ehrenscheibe mit dem besten Glücksschuss auf eine verdeckte Scheibe sichern.

 

Weitere Würdenträger:

 

Krone: Thomas Zimmermann 19. Schuss

Apfel: Thomas Zimmermann 35. Schuss

Zepter: Franz Kempf 81. Schuss

linker Flügel: Michael Röderer 134. Schuss

rechter Flügel: Ilona Biehl 219. Schuss

Kopf: Michaela Huck 229. Schuss

 

10.01.2017

 

Michaela Huck hat sich mit ihrer Bundesligamannschaft BSV Buer-Bülse für das Bundesligafinale in Paderborn am ersten Februar Wochenende qualifiziert. Als Meister der 1. Bundesliga Nord trit die Mannschaft gegen den viertplatzierten aus der 1. Bundesliga Süd an. Die HSG München ist eine der erfolgreichsten Bundesliga Mannschaften der vergangenen Jahre. Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Viertelfinale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft mit dem Luftgewehr freuen. Auch einige Mitglieder aus Oberschopfheim werden als Fanclub vor Ort sein und die Schützin unterstützen.

 

Michaela Huck im Wettkampf

 

Ergebnisse 1. Bundesliga

 

 

06.01.2017

 

Ergebnisse 3. Damenfernwettkampf

 

EINZELWERTUNG

 

MANNSCHAFTSWERTUNG

 

 

06.01.2017

 

Endergebnisse Dreikönigschießen 2017

 

Einzelwertung

 

Mannschaftswertung

 

Ein Dank geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Wieder über 130 Sportlerinnen und Sportler kämpften an insgesamt sechs Wertungstagen um jeden Ring. Auch Bürgermeister Erik Weide und Ortsvorsteher Michael Jäckle waren mit dem Luftgewehr am 10m Stand aktiv.

 

Bürgermeister Weide auf dem Luftgewehrstand

 

05.01.2017

 

Ergebnisse 4. Wertungstag Dreikönigschießen 04.01.2017

 

Einzelwertungen 4. Tag

 

Mannschaftswertung 4. Tag

 

04.01.2017

 

Ergebnisse 3. Wertungstag Dreikönigschießen 03.01.2017

 

Einzelwertungen 3. Tag

 

Mannschaftswertung 3. Tag

 

03.01.2017

 

Ergebnisse 2. Wettkampftag Dreikönigschießen 02.01.2017

 

Mannschaftswertung

 

 

Einzelwertungen

 

 

31.12.2016

 

Ergebnisse 1. Wertungstag Dreikönigschießen

 

 

29.12.2016

 

 

Flyer Dreikönigschießen 2017

 

18.12.2016

 

Die zweite Mannschaft hatte am heutigen Sonntag ihre Wettkämpfe 5 und 6 in der Verbandsliga Nord des Südbadischen Sportschützenverbandes. Gegner waren die Mannschaften aus Oberkirch und Neusatz. Gegen beide Mannschaften blieben die Oberschopfheimer Schützen unter ihren Möglichkeiten und verloren zweimal relativ deutlich mit 1:4. Gegen Neusatz lag kurzzeitig die Sensation in der Luft. Torsten Lehn und Michael Röderer verloren ihre Paarungen denkbar knapp. Letztendlich bleibt festzuhalten, dass die Oberschopfheimer Südbadenligareserve im Abstiegskampf angekommen ist. Als Aufsteiger heißt das Ziel dennoch Klassenerhalt. Dieser kann am nächsten Wettkampftag im Januar realisiert werden. Dafür muss aber der derzeit letztplatzierte aus Bad Rotenfels geschlagen werden. Ebenfalls steht die Paarung gegen Leutesheim II an. Hier liegt die Favoritenrolle allerdings bei den Hanauerländern.

 

2. Mannschaft 2016/2017

 

v.l.: Norbert Gräßlin, Christian Huck, Olivier Boisard, Michael Röderer, Torsten Lehn

 

17.12.2016

 

Die dritte Mannschaft beendet ihre Saison leider auf dem letzten Platz in der Kreisoberliga und wird somit höchstwahrscheinlich den bitteren Gang in die Kreisliga A antreten müssen. Sehr erfreulich war das Debüt des jungen Edgar Schmidt. Erst seit wenigen Wochen schießt er regelmäßig mit dem Luftgewehr. Mit 364 Ringen im ersten Wettkampf konnte er mehr als überzeugen.

 

 

27.11.2016

 

Vereinsrekord für Oberschopfheimer Südbadenligateam

 

Sieg und Niederlage beim Wettkampftag in Lauf

 

Die Oberschopfheimer Südbadenligamannschaft hat ihre Siegesserie fortgesetzt und gegen den SV Muggensturm mit 4:1 gewonnen. Die Ergebnisse waren zwar nicht herausragend, reichten aber dennoch zum doppelten Punktgewinn.

 

In einem spannenden Wettkampf auf Position 1 konnte sich Anne Gasser letztendlich mit 391:388 Ringen durchsetzen und den ersten Einzelpunkt sichern. Jennifer Pfeifer auf Position 2 konnte leider nicht an ihre gewohnte Leistung anknüpfen und musste ihren Punkt mit 383:388 Ringen abgeben. Zwei knappe Siege gelangen Anne Kazmaier und Kathrin Kupfer auf den Positionen 4 und 5. Mit 378 und 376 Ringen konnten sich jeweils durchsetzen und wichtige Einzelpunkte für Oberschopfheim sichern. Der Sieg war schon sicher doch auch Yven Rottler konnte sich noch in die Siegerliste eintragen. Im Vorkampf konnte er wie seine Gegnerin 373 Ringe erzielen. Diese Ringgleichheit führte zu einem anschließenden Stechschuss. Yven konnte auf seine langjährige Erfahrung bauen und schoss relativ zügig eine 10. Bei seiner junge Gegnerin leuchtete eine 9 auf der Anzeigentafel auf und so endete die Begegnung mit 4:1 für Oberschopfheim.

 

Im zweiten Wettkampf des Tages traf Oberschopfheim auf die absolute Spitzenmannschaft auf Heitersheim. In der Begegenung gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer schien die Favoritenrolle schnell vergeben. Alleine der Blick auf die Setzliste lies die Oberschopfheimer Siegchancen schwinden. Doch es sollte anders kommen. Der Wettkampf war einer der spannendsten in der Oberschopfheimer Südbadenligageschichte und darüber hinaus erzielte die junge Oberschopfheimer Mannschaft einen neuen Vereinsrekord. Die 1927 Ringen bedeuten einen Schnitt von über 385 Ringen pro Schütze. Dieser Wert wurde noch nie von einer Oberschopfheimer Mannschaft erreicht. Doch trotz Rekord musste Oberschopfheim am Ende den kürzeren ziehen.

Den ersten Einzelpunkt der Begegnung konnte Comebackerin Lisa Kupfer erzielen. Lisa wurde extra für diesen Wettkampf reaktiviert und konnte von ihrer Erfahrung früherer Jahre profitieren. Ihre hervorragenden 381 Ringe reichten zum Sieg gegen ihre Heitersheimer Gegnerin auf Position 5. Chancenlos hingegen war ihre jüngere Schwester Kathrin, die auf Position 4 eine sehr starke Gegnerin hatte. Bei der 378:388 Niederlage war für Kathrin kein Land in Sicht. Die französische Juniorennationalkaderschützin Anne Gasser auf Position 1 schoss lediglich sieben Neuner und gewann gegen die erfahrene Susanne Schladebach mit 393:391 Ringen. Die Spitzenpaarung stand bis zu letzt auf Messers Schneide. Einen neuen persönlichen Wettkampfrekord in der Südbadenliga erzielten Jennifer Pfeifer und Anne Kazmaier auf den Positionen 2 und 3. Die 391 Ringe von Pfeifer reichten aber leider nicht zum Sieg. Ihre Schweizer Gegnerin leistete sich einen Neuner weniger und gewann mit einem Ring Vorsprung. Noch spannender war die Begegnung auf Position 3. Anne hatte ihren Wettkampf mit einer fast perfekten 99er Serie beendet und wartete mit insgesamt 384 Ringen auf ihren Heitersheimer Gegner. Dieser hatte einen großen Vorsprung konnte diesen aber nicht verteidigen. Nach 40 Schuss hatte auch er 384 Ringe und so musste ein weiterer Stechschuss über Sieg oder Niederlage entscheiden. Beim Stand von 2:2 war dieses Stechen gleichzeitig ausschlaggebend für den Sieg der jeweiligen Mannschaft. Unter großem Jubel der Heitersheimer konnte sich der ehemalige Südbadische Auswahlschütze Dominik Vidakovic den Sieg sichern. Seine 10 reichte um Kazmaier mit ihrer 8 in die Schranken zu weisen.

 

Letztendlich bleibt festzuhalten, dass Oberschopfheim eine absolute Spitzenmannschaft am Rande einer Niederlage hatte und mittlerweile ein ernst zunehmender Gegner in der Südbadenliga ist. Musste man in der Vergangenheit oft bis zum Ende der Saison gegen den Abstieg kämpfen, so setzte sich Oberschopfheim in dieser Saison im vorderen Mittelfeld der Tabelle fest. In zwei Wochen geht es dann gegen den direkten Tabellennachbarn aus Brigachtal. Die Reserve der Bundesligamannschaft gleicht einer Wundertüte, da man nie genau wissen kann wer am Wettkampftag auflaufen wird. In der stärksten Besetzung liegt die Favoritenrolle aber eindeutig bei den Schwarzwäldern. Im zweiten Wettkampf wartet dann der langjährige Zweitligist aus Eisental. Eisental hat erst einen Sieg auf dem Konto und wird alles daran setzen wichtige Zähler im Abstiegskampf zu sammeln.

 

Ergebnisse 4. Wettkampftag

 

Setzliste für den 5. Wettkampftag

 

 

27.11.2016

 

Die Kreismeisterschaften im Schützenkreis Geroldseck-Kinzigtal werden gleich zu Beginn des neuen Jahres beginnen. Hier findet Ihr die Austragungsorte, inklusive der Termine, und die Ausschreibung.

 

Ausschreibung KM 2017

 

Termine KM 2017

 

 

22.11.2016

 

Die Oberschopfheimer Südbadenligareserve hat am vergangenen Samstag ihren zweiten Wettkampftag in Lauf absolviert. Gegner waren die Südbadenligareserve aus Eisental und die Mannschaft aus Ottersweier. Der Wettkampf gegen Eisental war an Spannung kaum zu überbieten. Yven Rottler auf Position 2 schoss das beste Ergebnis. Mit 386 Ringen konnte er seine Paarung deutlich gewinnen. Den zweiten Punkt für Oberschopfheim sicherte Olivier Boisard auf Position 1. Seine 382 Ringe reichten gegen die 375 Ringe seines Gegners. Die anderen drei Paarungen waren von Anfang an ausgeglichen, wobei Michael Röderer auf Position 5 und Norbert Gräßlin auf Postition 3 im Laufe des Wettkampfes in Rückstand gerieten. Ihre 359 und 368 Ringe reichten nicht und so stand es 2:2 zwischen den beiden Reservemannschaften. Am Ende blickten alle auf Position 4. Christian Huck begann seinen Wettkampf gut und konnte zunächst mit 94 Ringen in Führung gehen. Doch eine 87er Serie brachte ihm einen Rückstand ein. Eisental hatte mit 3:2 die Führung übernommen. Doch dann lies Huck eine starke 97er Serie folgen, die ihn wieder an seinen Gegner heranbrachte. Da er auch in der letzten Serie besser war als sein Gegner konnte er die spannende Begegnung mit 370:367 gewinnen.

 

Ein ebenfalls spannender Wettkampf lieferten die fünf Oberschopfheimer Schützen gegen Ottersweier. Yven Rottler (373:384) und Michael Röderer (361:368) verloren ihre Duelle deutlich. Alle anderen Begegnungen wurden mit maximal zwei Ringen Unterschied entschieden. Leider war das Glück nicht auf Oberschopfheimer Seite und so konnte lediglich Olivier Boisard seine Begegnung mit 381:379 gewinnen. Norbert Gräßlin musste seinen Punkt nach 364 Ringen ebenfalls abgeben. Sein Gegner erzielte 365 Ringe und sicherte somit den Siegpunkt für Ottersweier. Noch spannender war die Begegnung auf Position 4. Christian Huck musste nach guten 374 Ringen ins Stechen. Jedoch auch hier fehlte das Quäntchen Glück. Mit zwei Achtern wäre der Punktgewinn auch nicht verdient gewesen. So konnte sich Ottersweier am Ende über einen verdienten 4:1 Sieg freuen und sich im Spitzenfeld der Tabelle festsetzen. Oberschopfheim, als Aufsteiger mit dem Saisonziel Klassenerhalt angetreten, hat nach vier Begegnungen bereits zwei Siege auf dem Konto und kann beruhigt in die nächsten Wettkämpfe gehen.

 

22.11.2016

 

Die dritte Oberschopfheimer Mannschaft hat ihren ersten Saisonsieg in der Kreisoberliga knapp verpasst. Gegen Mietersheim musste sie sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Torsten Lehn konnte bei seinem ersten Wettkampf in der „Dritten“ nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen und verlor mit 374:380 Ringen. Auch Gerhard Kupfer auf Position 2 war mit 359 Ringen chancenlos gegen seine erfahrene Gegnerin die 370 Ringe erzielen konnte. Wesentlich spannender war die Begegnung auf Position 3 wobei auch Günter Schnebel mit seiner schlechtesten Saisonleistung keine Chance auf den Einzelpunkt hatte (357:363). Der Junior Martin Kaiser konnte mit 359 überzeugen und seine Paarung auf Position 4 deutlich gewinnen. Auch Jürgen Karl erzielte ein beachtliches Ergebnis und sicherte den zweiten Einzelpunkt für Oberschopfheim. Nach drei Niederlagen liegt die Mannschaft weiterhin auf dem letzten Platz der Kreisoberligatabelle.

 

 

13.11.2016

 

Die rasante Fahrt in der Südbadenliga geht weiter. Die erste Mannschaft vom Schützenverein Oberschopfheim konnte sich in zwei spannenden Wettkämpfen zwei Siege gegen die favorisierten Teams aus Buchholz und Egringen sichern. Einmal mehr wusste die französische Juniorennationlkaderschützin Anne Gasser zu überzeugen. Mit 392 und 396 Ringen gehört sie zu den besten Schützinnen in der laufenden Saison. In beiden Wettkämpfen war eine geschlossene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg. Mit 1909 und 1912 Mannschaftsringen erzielten die vier Mädels (Anne Gasser, Jennifer Pfeifer, Anne Kazmaier und Kathrin Kupfer) und Yven Rottler die besten Oberschopfheimer Mannschaftsergebnisse der vergangenen Jahren. Nach insgesamt sechs von elf Wettkämpfen steht die Mannschaft derzeit auf dem fünften Platz der Südbadenligatabelle. Kuppenheim und Brigachtal 2 haben ebenfalls 6:4 Mannschaftspunkte, liegen aber aufgrund ihrer mehr erzielten Einzelpunkte auf den Plätzen drei und vier, direkt vor der Oberschopfheimer Auswahl. Am kommenden Wettkampfwochenende wird Oberschopfheim auf Muggensturm und den noch ungeschlagenen zweitplatzierten aus Heitersheim treffen. die Wettkämpfe finden auf der Schießsportanlage in Buchholz statt. Beim Wettkampf gegen Heitersheim scheint die Favoritenrolle klar vergeben zu sein. Gegen Muggensturm erwarten die Oberschopfheimer aber eine Mannschaft auf Augenhöhe. Gegen den ehemaligen Zweitligisten wird wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung nötig sein um einen Sieg einfahren zu können.

 

Ergebnisse 3. Wettkampfwochenende der Südbadenliga 2016/2017

 

Setzliste zum 4. Wettkampfwochenende der Südbadenliga 2016/17

 

????????????????????????????????????
Anne Gasser nach ihrem fast perfekten Wettkampf mit 396 von 400 möglichen Ringen
????????????????????????????????????
3:2 Sieg gegen Egringen
????????????????????????????????????
4:1 Sieg gegen Buchholz

 

13.11.2016

 

Die dritte Oberschopfheimer Mannschaft bestritt am vergangenen Freitag ihren zweiten Wettkampf in der Kreisoberliga des Schützenkreises Geroldseck. Beim stark aufschießenden Schützenverein aus Grafenhausen war man aber chancenlos und verlor deutlich mit 5:0. Gerhard Kupfer musste auf Position 1 antreten und schoss sehr starke 373 Ringe. Dies reichte jedoch nicht um die noch besser schießenden Bianca Hilß (380 Ringe) zu schlagen.

 

Ergebnisse 2. Wettkampf

 

Tabelle

 

Einzelwertung

 

Setzliste

 

02.11.2016

 

Die neue Saison hat angefangen und es geht weiter mit der Vorstellung der Vorstellung der Schützinnen und Schützen der ersten Mannschaft. Heute präsentieren wir euch unseren „Neuzugang“ Jennifer Pfeifer.

 

????????????????????????????????????

 

Jenni schießt seit ihrem 10. Lebensjahr in ihrem Heimatverein in Kappelrodeck. Ihr Rekord mit dem Luftgewehr liegt bei 396 Ringen. Neben dem Schießen zählt sie auch das Zumba Tanzen und das Schwitzen im Fitnessstudio zu ihren Hobbys. Darüber hinaus ist Jenni eine kleine Partymaus die gerne mit ihrer Famlie oder ihren Freunden unterwegs ist.

 

SVO: Hallo Jenni. Nach den ersten beiden Wettkampftagen steht deine Mannschaft im Mittelfeld der Südbadenligatabelle. Wie bewertest du den Saisonauftakt?

 

Jenni: Ich freue mich, dass wir so gut in die Saison gestartet sind, mit gleich zwei Siegen am ersten Wettkampftag! Leider trafen wir am zweiten Wettkampftag auf gleich zwei starke Mannschaften, die uns leider keinen Sieg ermöglicht haben. Aber wir konnten immerhin ein paar Einzelpunkte gewinnen.

 

SVO: Du schießt deine erste Ligasaison in Oberschopfheim. Ein echter Neuzugang bist du aber trotzdem nicht. Wie kam es zu deinem Wechsel nach Oberschopfheim und was hat Halloween damit zu tun?

 

Jenni: 😎 An Halloween 2014 habe ich durch meinen Kumpel Christian Göhringer (Anm. SVO: Christian ist der Jugendtrainer von Schutterwald) meinen jetzigen Coach Christian Huck kennengelernt. Bei ein paar Gläsern eines Sportlergetränkes haben wir dann einen gemeinsamen Trainingstermin ausgemacht. Da ich kurz davor von Kappelrodeck nach Schutterwald gezogen bin, hat es sich für mich angeboten in der Nähe zu trainieren. Außerdem wurde ich von allen in Oberschopfheim herzlich empfangen und wir waren von Beginn an auf einer Wellenlänge.

 

SVO: Wie man merkt bist du also so richtig angekommen in Oberschopfheim. Was schätzt du an deiner Mannschaft und im Verein am Meisten?

 

Jenni: In Oberschopfheim hatte ich gleich das Gefühl dazuzugehören! Wir treffen uns nicht nur im Schützenhaus, sondern unternehmen auch privat etwas zusammen. Ich schätze außerdem, dass ich aufgefangen werde, wenn etwas mal nicht so läuft wie ich mir das vorgestellt habe. Aber es wird auch positiver Druck aufgebaut, wenn ich zu einem „Höhenflug“ neige. 🙂

 

SVO: Trotz deinem Engagement in Oberschopfheim hast du immer noch einen engen Kontakt zu deinem Heimatverein Kappelrodeck. Das ist natürlich sehr schön, denn du schießt auch die Meisterschaften für „Kabbel“. Was zeichnet diese Heimatliebe aus?

 

Jenni: Meine Eltern, meine Familie und ein Teil meiner Freunde wohnen in Kappel, schon allein dadurch bin ich mit Kappel verbunden. Im Schützenverein Kappelrodeck habe ich auch das Schießen durch meinen Papa gelernt. Er war OSM (Anm. SVO: Oberschützenmeister = 1. Vorsitzender) vom Verein und hat mich bisher trainiert. Und das mit Erfolg! Denn wir haben es zusammen mehrmals zu den Deutschen Meisterschaften geschafft! Danke Papa! 😀 Mit „meinen Männern“ aus der 1. Mannschaft in Kappel habe ich letztes Jahr sogar den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft, obwohl wir bei der Relegation eigentlich als Außenseiter ins Rennen gegangen sind! Da war ich wirklich stolz! In Kappelrodeck trainiere ich auch noch die Schützenjugend, was mich ebenfalls mit dem Verein verbindet!

 

SVO: Noch einmal zurück zur Liga. Nach nur einem Jahr in der Verbandsliga bist du in der höchsten südbadischen Liga angekommen. Was sind deine persönlichen Ziele und wo soll es mit der Mannschaft hingehen.

 

Jenni: Mit der Mannschaft möchte ich einen guten Platz im Mittelfeld schaffen, sodass sie dieses Jahr nicht wieder um den Abstieg bangen müssen. Jedem Einzelnen wünsche ich, dass er seine gesetzten Ziele erreicht! Meine Ziele sind es, meine Nervosität in den Griff zu bekommen und meine Trainingsergebnisse in den Wettkämpfen umsetzen zu können. Vielleicht schaffe ich es so nächstes Jahr ein 6. Mal zu den Deutschen Meisterschaften. Das wär toll! 🙂

 

SVO: Vielen Dank Jenni für das spannende Interview und weiterhin GUT SCHUSS!!!

 

Jenni: Dankeschön! 🙂

 

 

02.11.2016

 

????????????????????????????????????
1. Mannschaft Südbadenliga 2016/2017

v.l.: Norbert Gräßlin, Kathrin Kupfer, Coach Christian Huck, Anne Gasser, Anne Kazmaier, Jennifer Pfeifer, Coach Gerhard Kupfer (es fehlt: Yven Rottler)

 

Ergebnisse 2. Wettkampftag

 

Setzliste

 

02.11.2016

 

Die zweite Oberschopfheimer Mannschaft startet ohne ihren Stammschützen Yven Rottler in die Verbandsliga Saison. In der Besetzung Olivier Boisard, Christian Huck, Michael Röderer, Norbert Gräßlin und den beiden Ersatzschützen aus der dritten Mannschaft Günter Schnebel und Gerhard Kupfer konnte ein Sieg gegen Baden-Baden Balg erzielt werden. Gegen die starke Kuppenheimer Südbadenligareserve gab es eine deutliche Niederlage. Lediglich Günter Schnebel konnte einen Ehrenpunkt erzielen und sich somit für weitere Aufgaben in der Verbandsliga Nord empfehlen. Auch Gerhard Kupfer trug mit seinem Einzelpunkt zum knappen Sieg im zweiten Wettkampf bei.

 

Ergebnisse 1. Wettkampftag in Lauf

 

Setzliste

 

02.11.2016

 

Die dritte Oberschopfheimer Mannschaft startet mit einer deutlichen 1:4 Niederlage in die Saison gegen die Schützenfreunde aus Dundenheim. In der Besetzung Klaus Herrmann, Gerhard Kupfer, Günter Schnebel, Wolfgang Bauert und Jürgen Karl war man leider chancenlos gegen die Dundenheimer Südbadenligareserve. Den Ehrenpunkt für Oberschopfheim konnte Wolfgang Bauert mit 359 Ringen auf Position 4 erzielen.

 

Ergebnisse 1. Wettkampf

 

Tabelle nach dem 1. Wettkampf

 

Einzelwertung nach dem 1. Wettkampf

 

Setzliste

 

02.08.2016

 

Oberschopfheim beendet die KK-3-Stellungsrunde des Südbadischen Sportschützenverbandes auf dem zweiten Platz hinter den Schützenfreunden aus Lauf und mit einem Ring Vorsprung auf den SV Oberkirch. Für Oberschopfheim starteten Anne Gasser, Michaela Huck, Kathrin Kupfer, Gerhard Kupfer, Günter Schnebel, Rolf Heitz und Jürgen Karl. Ein besonderes Highlight setzte unsere frisch gebackene französische Juniorenmeisterin Anne Gasser. Mit 580 Ringen erzielte sie ein hervorragendes Ergebnis. Durch diesen Wettkampf konnte sie sich noch an Nathalie Zier aus Oberkirch vorbeischieben und die Goldmedaille in der Damenklasse gewinnen. Auch die Bronzemedaille geht nach Oberschopfheim. Michaela Huck verteidigte diesen Platz vor ihrer Freundin und Meisterschaftsmannschaftskameradin Carina Braun aus Lauf mit einem hauchdünnen Vorsprung von 7 Ringen.

 

Die weiteren Ergebnisse vom 5. Wettkampf: Michaela Huck 558, Kathrin Kupfer 551, Gerhard Kupfer 541, Günter Schnebel 536.

 

KK_3x20_einzel_2016_wk5

 

kk_3x20_mannschaft_2016_wk5

 

28.07.2016

 

Am vergangenen Wochende fand in Gengenbach das tradionelle 24h Schießen statt, bei dem auch der Schützenverein Oberschopfheim eine Abordnung stellte. Michaela und Christian Huck, sowie Olivier Boisard mussten bei insgesamt 6 Wettkämpfen ihr Können unter Beweis stellen. Mit einem Schnitt von über 394 Ringen konnte sich Michaela den Titel in der Einzelwertung sichern. Mit 398 Ringen im letzten Wettkampf konnte sie zudem einen neuen Standrekord aufstellen.

 

Einzelwertung 24 Std. Schießen 2016

 

Mannschaftswertung 24 Std. Schießen 2016

 

28.07.2016

 

Anne Gasser ist französische Meisterin der Juniorinnen in der Disziplin KK-Liegend. Mit insgesamt 620,1 Ringen konnte sie einmal mehr ihr großes Talent unter Beweis stellen. In ihrem ersten Jahr in der Juniorinnenklasse konnte sie zudem den 4. Platz in der Disziplin KK 3X20 erreichen.

 

Französische Meisterschaft 2016 Juniorinnen KK-Liegend

 

Französische Meisterschaft 2016 Juniorinnen KK 3X20

 

22.07.2016

 

Die Limitzahlen zu den Deutschen Meisterschaften in München wurden veröffentlicht. Leider verpasst unser Trainer Gerhard Kupfer die Teilnahme in der Disziplin KK-Liegend um einen Ring.

 

Teilnehmen werden: Michaela Huck in der Disziplin Luftgewehr Damenklasse und Kathrin Kupfer in den Disziplinen KK-Liegend und KK 3X20 der Juniorinnenklasse A.

 

Limitliste DM Sportschiessen München

 

22.07.2016

 

Der fünfte Wettkampf der KK-Liegendrunde ist beendet und Oberschopfheim liegt weiterhin auf dem zweiten Platz hinter Lauf. In der Einzelwertung konnte sich Nathalie Zier mit einem Spitzenergebnis von 591 Ringen auf den dritten Platz vorschieben. Auch Gerhard Kupfer (588 Ringe) und Anne Gasser (586 Ringe) lieferten einen tollen Wettkampf ab.

 

5. Wtk KK-Liegend-2016

 

01.07.2016

 

Landesmeisterschaften 2016 – Medaillen für Oberschopfheimer Schützen/Innen

 

 

Michi LM

 

 

Phantastischer Doppelerfolg bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Luftgewehr Damenklasse in Buchholz am vergangenen Wochenende.

 

In der Einzelwertung konnte Michaela Huck mit hervorragenden 395 Ringen die Goldmedaille gewinnen. Gleichzeitig sicherte sie sich die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften in München.

 

Gemeinsam mit Carina Braun (385) und Anne Kazmaier (382) wurden die Oberschopfheimer Damen Landesmeisterinnen in der Mannschaftswertung der Damenklasse. Dabei konnte zum ersten Mal der Rivale aus Heitersheim besiegt werden. Einen herheblichen Anteil daran hatte auch die jüngste im Team. Anne Kazamaier gelang es zum ersten Mal bei einer Landesmeisterschaft die 380er Schallmauer zu übertreffen.

 

Ergebnisse Luftgewehr LM Damenklasse

 

Auch im KK-Ligendkampf konnte die Mannschaft, wenn auch ohne Konkurrenz, die Goldmedaille gewinnen. Zudem sicherte sich Michaela die Bronzemedaille in der Einzelwertung.

 

Ergebnisse KK-Liegend LM Damenklasse

 

Auch Kathrin Kupfer konnte in der Mannschaftswertung der Juniorinnenklasse A die Goldmedaille mit dem Luftgewehr gewinnen. Mit ihren 377 Ringen trug sie zum Mannschaftserfolg bei.

 

Ergebnisse Luftgewehr LM Juniorinnen A

 

Kathrin Kupfer darf sich zudem über die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München freuen. Mit 578 Ringen im KK-Liegendkampf hat sie sich die Startkarte vorzeitig gesichert. Mit diesem Ergebnis gewann sie zudem die Silbermedaille der Juniorinnenklasse A.

 

Auch in der Disziplin KK 3X20 wird Kathrin in München an den Start gehen. Mit 545 Ringen sicherte sie sich zudem die Bronzemedaille bei den Juniorinne.

 

Ob sie gemeinsam mit Vater und Trainer Gerhard Kupfer in München antreten wird ist noch unklar. Gerhard belegte mit 582 Ringen den 5. Platz der Seniorenklasse A im KK-Liegendkampf. Das letztjährige Limit für die Deutschen Meisterschaften in München waren exakt diese 582 Ringe, sodass er auf die diesjährigen Limitzahlen warten muss. Die Goldmedaille mit der Mannschaft bei den Landesmeisterschaften wird ihm aber keiner mehr nehmen.

 

Ergebnisse KK-Liegend LM Juniorinnen A

 

Ergebnisse KK 3X20 LM Juniorinnen A

 

Ergebnisse KK-Liegend LM Seniorenklasse

 

Eine Bronzemedaille konnten unsere drei Herren der Seniorenklasse erzielen. Gerhard Kupfer (363), Klaus Herrmann (369) und Jürgen Karl (351) erreichten den dritten Platz mit dem Luftgewehr.

 

Ergebnisse Luftgewehr LM Seniorenklasse

 

01.07.2016

 

Nach insgesamt sechs Wettkämpfen ist die Frühjahrsrunde 2016 mit dem Luftgewehr beendet. Die diesejährige Saison endete für die Oberschopfheimer Mannschaften sehr erfolgreich.

 

In der Mannschaftswertung konnte die erste Oberschopfheimer Mannschaft überzeugend gewinnen, während das zweite Team den sechsten Platz von 15 teilnehmenden Mannschaften erreichen konnte.

 

Folgende Schützen/Innen konnten Medaillenplätze in den Einzelwertungen erzielen:

 

Juniorenklasse A/B:

 

2. Platz Martin Kaiser (Schnitt 360,33 Ringe)

 

Schützen-/Damenklasse:

 

1. Platz Michaela Huck (390,67 Ringe)

2. Platz Jennifer Pfeifer (388,33 Ringe)

 

Altersklasse:

 

3. Platz Rolf Heitz (374,5 Ringe)

 

Seniorenklasse A:

 

1. Platz Klaus Herrmann (369,33 Ringe)

2. Platz Gerhard Kupfer (367,17 Ringe)

 

Einzel-Ergebnisse Frühjahr LG 2016

 

Mannschafts-Ergebniss Frühjahr LG 2016

 

06.06.2016

 

Auch der dritte Wettkampf im Dreistellungskampf ist beendet. Bestes Tagesergebnis der Oberschopfheimer Mannschaft erzielte Michaela Huck mit 566 Ringen. Anne Gasser (554) und Kathrin Kupfer (553) komplettieren das gute Mannschaftsergebnis. Mit 1673 Ringen gewann das Team gegen die Schützenfreunde aus Dundenheim, die ihrerseits 1632 Ringe erzielen konnten. Weitere Ergebnisse für Oberschopfheim: Gerhard Kupfer (539), Günter Schnebel (527), Rolf Heitz (507) und Jürgen Karl (488).

 

06.06.2016

 

Der dritte KK-Liegendwettkampf ist beendet und Oberschopfheim ist weiterhin auf dem zweiten Platz hinter Lauf. Lediglich fünf Ringe fehlen zur Tabellenführung. In der Einzelwertung befindet sich leider kein Oberschopfheimer auf den Medaillenrängen wieder. Nathalie Zier auf Position vier hat jedoch nur einen Ring Rückstand auf den drittplatzierten Mathias Beiser aus Dundenheim. Einen Platz verbessern konnte sich Gerhard Kupfer, der nun auf dem sechsten Platz in Lauerstellung ist.

 

Ergebnisse 3. Wettkampf KK-Liegend

 

06.06.2016

 

Der Sommer rückt näher und die Frühjahrsrunde 2016 neigt so langsam dem Ende entgegen. Die erste Oberschopfheimer Mannschaft belegt weiterhin den ersten Platz in der Mannschaftswertung und auch die zweite Mannschaft behauptet ihren sechsten Platz von 15 teilnehmenden Mannschaften aus dem Schützenkreis Geroldseck.

 

Auch in der Einzelwertung belegen die Oberschopfheimer Jungs und Mädels mehrere Medaillenplätze. In der Schützenklasse führen Michaela Huck (Schnitt 390,4) und Jenni Pfeifer (388) das Feld an. Den dritten Platz der Altersklasse belegt Rolf Heitz mit einem derzeitigen Schnitt von 374,4 Ringen. Klaus Herrmann (369,4) und Gerhard Kupfer (368) belegen zudem die ersten beiden Plätze der Seniorenklasse A. In der Juniorenwertung liegt Martin Kaiser mit 359,6 Ringen auf dem Silberrang.

 

Erfreulich waren auch die Leistungen von unseren beiden jüngsten Vereinsmitgliedern. Die Geschwister Jonas und Selina Hahn erzielten im fünften Rundenwettkampf einen neuen persönlichen Rekord mit dem Luftgewehr.

 

Mannschafts-Ergebnisse Frühjahr LG 2016

 

Einzel-Ergebnisse Frühjahr LG 2016

 

11.5.2016

 

Nach dem zweiten Wettkampftag in der Disziplin KK-Liegend liegt der SV Oberschopfheim auf dem zweiten Platz hinter der SGi Lauf. In der Einzelwertung haben Gerhard Kupfer und Anne Gasser ihre Medaillenplätze vorerst verloren, während Nathalie Zier sich auf den dritten Platz verbessern konnte.

 

Ergebnisse 2. Wettkampf KK-Liegend

 

15.04.2016:

 

Oberschopfheim führt die Tabelle im KK-Liegendkampf an. Gerhard Kupfer belegt mit 590 Ringen den zweiten Platz in der Einzelwertung hinter dem Schweizer Nationalkaderschützen Claude-Alain Dellay (598) von der SGi Lauf. Auf Platz drei folgt unsere französische Juniorennationalkaderschützin Anne Gasser, die ebenfalls 590 Ringe erzielen konnte. Das Mannschaftsergebnis komplettieren Nathalie Zier mit 589 Ringen, Kathrin Kupfer (581), Lars Gnam (565), Rolf Heitz (559) und Jürgen Karl (558).

 

Ergebnisse 1. KK-Liegend Wettkampf

 

 

12.04.2016:

 

SV Oberschopfheim I führt die Mannschaftswertung der Frühjahrsrunde an. Das bisherige Bestergebnis wurde von Michaela Huck erzielt. Sie erzielte im 3. Rundenwettkampf 396 Ringe. Die zweite Mannschaft belegt weiterhin den 6. Platz. Das beste Ergebnis erzielte Günter Schnebel mit insgesamt 376 Ringen.

 

In der Einzelwertung belegen folgende Schützen/Innen derzeit Medaillenplätze:

 

Juniorenklasse A+B:

 

2. Platz Martin Kaiser 1092 Ringe

 

Schützen-/Damenklasse:

 

1. Platz Michaela Huck 1178 Ringe

 

2. Platz Jennifer Pfeifer 1166 Ringe

 

Altersklasse:

 

3. Platz Rolf Heitz 1113 Ringe

 

Seniorenklasse A:

 

1. Platz Klaus Herrmann 1116 Ringe

 

3. Platz Jürgen Karl 1070 Ringe

 

 

06.04.2016:

 

Der erste Wettkampf der KK-3-Stellungsrunde des Südbadischen Sportschützenverbandes ist zu Ende. Oberschopfheim belegt den zweiten Platz in der Mannschaftswertung hinter unseren Schützenfreunden aus Lauf. In der Mannschaft schießen unsere französische Nationalkaderschützin Anne Gasser, Michaela Huck, Kathrin Kupfer, Gerhard Kupfer, Günter Schnebel und Jürgen Karl. In der Einzelwertung der Damenklasse belegen Anne Gasser (571 Ringe) und Michaela Huck (563 Ringe) die Plätze 1 und 2.