Kathrin Kupfer

Kathrin   Kathrin Kupfer

 

Und es geht weiter mit der Vorstellung unserer ersten Mannschaft. Heute im Interview unsere Kathrin Kupfer hier zu sehen bei der DM in München im vergangenen Jahr.

 

Kathrin hat vor 8 Jahren in Oberschopfheim mit dem Sportschießen angefangen. Ihr Rekord mit dem Luftgewehr liegt aktuell bei 391 Ringen. Ihre größten Erfolge sind mehrere Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaften in München. Zeit für andere Hobbies bleibt neben dem Studium und dem Training wenig. Seit einem Jahr geht sie aber regelmäßig ins Zumba.

 

SVO: Hallo Kathrin du bist nun schon einige Jahre in der ersten Oberschopfheimer Mannschaft. Was macht das aktuelle Team aus?

 

Kathrin: Das aktuelle Team zeichnet sich durch den niedrigen Altersdurchnitt aus.

 

SVO: Ihr habt den Klassenerhalt in der Südbadenliga geschafft. Wie zufrieden bist du mit deinem persönlichen Abschneiden?

 

Kathrin: Mit meinem persönlichen Beitrag bin ich nur bedingt zufrieden. Die Ergebnisse lagen teilweise mehrere Ringe unter meinen Erwartungen

 

SVO: Mittlerweile studierst du an der Hochschule Offenburg. Welchen Studiengang hast du belegt und wie bekommst du Training und Lernen unter einen Hut?

 

Kathrin: Seit dem Wintersemester studiere ich Medizintechnik. Während dem Semester gibt es meist weniger Einschränkungen was das Traing betrifft. Vor den Prüfungen die bald anstehen trainiere ich fast nicht.

 

SVO: Die Planungen für die kommende Südbadenligasaison sind bereits im Gange. Was sind deine Ziele mit der Mannschaft und auch deine persönlichen Ziele?

 

Kathrin: Mein Ziel für die Mannschaft ist ein nicht allzu knapper Klassenerhalt. Des weiteren würde ich selbst gerne öfters über 380 schießen.

 

SVO: Dein Vater ist gleichzeitig auch dein Trainer. Was macht das Ergolgsduo Kupfer aus?

 

Kathrin: Der Vorteil als auch der Nachteil, dass mein Vater auch gleichzeitig mein Trainer ist, liegt darin, dass wir selbst Zuhause noch über Verbesserungs- und Veränderungsmöglichkeiten diskutieren.

 

SVO: Vielen Dank für das Interview Kathrin und weiterhin Gut Schuss!!!

 

Kathrin: Dankeschön, dir auch!

 

Oberschopfheim, den 21.01.2016